Wörlitz

Wörlitzer Park (1765), Erster großer Landschaftspark im englischen Stil.
U.a. Schloß von F.W. von Erdmannsdorff, Vestatempel, Amphitheater, Pantheon und weitere Sehenswürdigkeiten.

Wörlitz

 

Die Stadt der architektonischen Kontraste.

Bauhaus, Schloß Mosigkau, Orangerien und japanisches Teehäuschen, Schloß und Park Luisium, Schloß und Park Georgium.

Dessau

Dessau

 

Bachstadt Köthen

Die Bach-Stadt Köthen . . .

Köthen

 

Kloster von Osten

Die kleine Stadt mit dem ehemals bedeutendsten Kloster im mitteldeutschen Raum. Im 18. Jahrhundert wurde es zum Schloß umgebaut. Hier lernte Fürst Leopold von Anhalt Köthen den Hof-Kapellmeister J.-S. Bach kennen.

Nienburg

 

Schloß Bernburg, auch

Die ehemalige Residenzstadt Bernburg. Heute Kreisstadt des Salzlandkreises.

Bernburg

 

Ballenstedt

Die Stadt Albrecht des Bären . . .

Ballenstedt

 

Harzbahn

Die Stadt in der Mitte des Unterharzes mit einem sehenswerten Stadtkern, einem wundervoll restaurierten Schloß, und einer romantischen Schmalspurbahn.

Harzgerode

 

Wanderung durch ein Jahrtausend

Oranienbaum

...Während Ihres Besuches erfahren Sie von den künstlerischen Auswirkungen der dynastischen Verbindungen des Fürstenhauses Anhalt-Dessau mit den Niederlanden. ...

Oranienbaum

 

Straße der Romanik
 
Straße der Romanik
Straße der Romanik
Aschersleben

Die Stadt Aschersleben wird im Jahre 753 im Codex Eberhardi des Klosters Fulda erwähnt. Sie ist somit die älteste Stadt Sachsen-Anhalts. Im 11. Jahrhundert fiel Aschersleben an die Askanier mit  Albrecht dem Bären an der Spitze. Albrecht der Bär ging durch die Eroberung der Nordmark und der Mark Brandenburg in die deutsche Geschichte ein. Er gilt als Begründer des Hauses Anhalt.

Aschersleben

 

Die jüngste Stadtgründung Anhalts, Wiege des Welt-Kalisyndikats und der Kali-Chemie.
Die Stadt war Anhalts Salzbergbau-Geldquelle des 19. Jahrhunderts und ist seit 1.4.1946 ein Ortsteil der Stadt Staßfurt.“

 

Rathaus Leopoldshall

Leopoldshall
(Staßfurt)

 
 

Zwischen Quedlinburg und Wittenberg 

Nienburger Projekte
offizielle Stadtseite
Quer durch Anhaltenglishfrancais
Impressum
Hauptportal der Stadt

BungeArt

Die Homepage stellt der Verein zur Förderung kultureller Projekte in Nienburg a. d. Saale e. V. in´s Netz.
Für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der Angaben übernimmt er keine Gewähr.

Bauwerke 

Zum Glockenspiel (extern) 

BenediktinerAbtei 

Zum FSV Nienburg (extern)